Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft

Veränderung durch Handeln

Die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft ist eine eigenständige gemeinnützige Stiftung im Verbund der Montag Stiftungen. Getragen von einer inklusiven Grundhaltung engagiert sie sich für die Gestaltung eines Gemeinwesens, in dem alle Menschen gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.  Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr


Teilhabe leben und Vielfalt wertschätzen - mit Inklusion beschäftigt sich die Stiftung auf dem Feld der Bildungs- einrichtungen und auf kommunaler Ebene. Der Index für Inklusion dient dabei als Selbstentwicklungs- und Selbstevaluationsinstrument.

 
 

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Projektbereich


Was gute Bildungsbauten pädagogisch und architektonisch ausmacht und wie der Dialog zwischen den beteiligten Akteur/innen intensiviert werden kann, damit befasst sich die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft.

 

 

 Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Projektbereich


Ein ganzheitliches Bildungsprogramm in, durch und mit den Künsten verfolgt der Projektbereich mit dem Ziel einer ressourcen-
orientierten und nachhaltigen Identitätsstiftung.

 
 



Opens internal link in current windowzum Projektbereich


Aus den Projekten

Inklusion und Bildungseinrichtungen

Neues Trainingshandbuch für inklusive Prozessbegleitung erschienen

Inklusion zielt auf eine an den Menschenrechten orientierte Veränderung von Gesellschaft. Sie ist international anerkannt als Leitidee und ein Weg, um den Herausforderungen einer von Vielfalt geprägten Welt menschenwürdig zu begegnen. Ob im Bildungsbereich oder auf kommunaler Ebene: Initiativen zur Umsetzung von Inklusion gibt es überall. Längst gibt es auch zahlreiche Hilfsmittel und Anleitungen, Standards und Empfehlungen, verschiedene Varianten des »Index für Inklusion« und mehr. Doch das Umsetzen von Inklusion bleibt eine Herausforderung. Denn Inklusion bedeutet Veränderung – und eine Veränderung bestehender Systeme ist ein komplexer Vorgang. Eine solche inklusive Umgestaltung zu organisieren und unter Einbeziehung aller verantwortungsvoll zu gestalten – das ist die Herausforderung, vor der viele Organisationen heute stehen.

Seit vielen Jahren qualifiziert die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft Expert/innen für inklusive Prozesse, die Menschen und Organisationen im Bildungs- und im kommunalen Bereich auf ihrem Weg begleiten. Dieses Trainingshandbuch enthält das gesamte Fortbildungsprogramm mit neun Modulen sowie Hintergrundinformationen und Arbeitsmaterialien.

Zielgruppe: Das Buch richtet sich an alle Träger und Einrichtungen, die sich auf den Weg der Inklusion gemacht haben. Sie erhalten vielfältige Anregungen zum Aufbau eigener Strukturen und Prozesse für die inklusive Weiterbildung von Mitarbeiter/innen und Partner/innen. Zudem richtet es sich an alle, die sich für praktische Erfahrungen bei der Begleitung und Umsetzung von Inklusion und für die konkrete Anwendung inklusiver Werte in der Praxis interessieren.

undefinedzum Projektbereich Inklusion und Bildung 
undefinedzum Trainingshandbuch

 

SEMINARE EINSZUEINS

Seminarprogramm Wintersemester 15/16

Anmeldungen sind ab sofort
möglich.
undefinedzum Seminarprogramm

AKTUELLES

Inklusion und Stadtentwicklung

Dr. Karl-Heinz Imhäuser zu Gast beim Netzwerk Innenstadt NRW [mehr]

HANDBUCH

Praxishandbuch mit den Fragen des Kommunalen Index für Inklusion
Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Buch

ARBEITSBUCH

Neues Arbeitsbuch gibt Antworten auf die Frage, wie gute Schulen gebaut und geplant werden können
Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Buch